SuSy300 - Vorteile
| JP 
      
  Die betriebsbereite Brennstoffzelle:
Einfachste Integration ohne Expertenwissen!
 

Prinzip Subsystem: mehr als nur eine Brennstoffzelle

 
  Die Entwicklung des Brennnstoffzellen-SubSystems ist die logische Konsequenz auf die steigenden Anforderungen neuer Anwendungen im Zukunftsmarkt Erneuerbare Energien.
 

300W dauerhafte Leistung
betriebsbereit in < 3 Sekunden
kein Expertenwissen notwendig
einfache Wartung
skalierbare Leistung
H2 als hochwertiger Energieträger
Die Vorteile für Systemintegratoren im Detail:

300W dauerhafte Leistung

Der Leistungsbereich 300W entspricht den Anforderungen vieler elektrischer Verbraucher, welche aktuell (bereits) durch Batteriesysteme versorgt werden. Mit der stetigen Zunahme von Komfort- und Sicherheitsansprüchen sind die Kapazitäten aktueller Batterietechnik ausgeschöpft. Mit SuSy300 können Batterien kontinuierlich nachgeladen werden (Hybridsystem).
 
 

betriebsbereit in 3 Sekunden

Das SubSystem benötigt keine Vorwärmzeit oder ähnliche aufwendige Anfahrszenarien - nach bereits circa 3 Sekunden nach Aktivierung beginnt die Leistungsabgabe. Nach maximal 10 Sekunden ist die volle Leistung abrufbar.

kein Expertenwissen notwendig

SubSystem bedeutet integriertes Brennstoffzellen-Know-How. Sämtliche zum Betrieb einer Brennnstoffzelle notwendigen Peripheriekomponenten sind bereits integriert. Zur Inbetriebnahme ist lediglich der Anschluss einer Treibstoffversorgung sowie Stromabnahme notwendig. Sparen Sie Zeit für aufwendige Komponentenrecherchen und - integration.
Die integrierte Minimalregelung garantiert eine vollautomatische Start-/Stop- und Betriebsphase. Die integrierte Sensorik sorgt für einen gefahrlosen Betrieb und, falls notwendig, einer Sicherheitsabschaltung.

 

 

einfache Wartung

Das SubSystem benötigt nur geringen Wartungsaufwand. Der integrierte Luftfilter muss als einziges Bauteil regelmässig gesäubert bzw. ersetzt werden (abhängig von Umgebungs-bedingungen) – das gelingt werkzeuglos und in kürzester Zeit.

skalierbare Leistung

Das SubSystem bietet skalierbare Leistung für variable Anwendungen. Mehrere SubSysteme können einfach zu einem Multi-kW Energiesystem zusammengeschlossen werden. Jedes Modul erhält dabei seinen eigenen unabhängigen Betrieb, integriert sich jedoch gleichzeitig auch in ein übergeordnetes Energie-Management-System.

 

 

H2 als hochwertiger Energieträger

Wasserstoff (H2) ist mit Abstand der Energieträger mit der höchsten Energiedichte. Das bedeutet: hohe Kapazitäten bei kleinstem Gewicht. Mit der stetigen Zunahme von Komfort- und Sicherheitsansprüchen sind die Möglichkeiten rein batterieelektrischer Anwendungen nahezu erschöpft, die Ergänzung einer wasserstoffbasierten Brennnstoffzelle (Hybridsystem) ermöglicht hier die Realisierung zukunftsorientierter Energieversorgungen.

 

Brennstoffzelle+Wasserstoff:
Symbiose mit herausragenden Eigenschaften

 
       
CO2-freie Energie Hohe Effizienz
Schnelle Beladung
Geräuscharm
Geringe Wartung

Es entstehen keine umweltschädlichen und störenden Emissionen

Wirkungsgrad von
bis zu 80% (Vergleich Verbrennungsmotor:35%)

Der Energieträger Wasserstoff kann sehr schnell und sicher nachgefüllt werden

Die Brennstoffzelle arbeitet quasi geräuschlos

Geringer Verschleiss durch Fehlen mechanischer Bauteile

 
  HOME SUSY300
Funktion
Vorteile
Anwendungen
Integration
Technische Daten
ZUBEHÖR
Luftfilter
Kleinteile
SERVICE
Downloads
FAQ
Technikwissen
AKTUELL
Neuigkeiten
Events
Newsletter
KONTAKT
Kontaktaufnahme
Kunden-Hotline
Presse

Impressum  |  AGB  |  Unternehmen  |  Karriere  |  © Copyright 2012, balticFuelCells GmbH