SuSy - Integration
| JP 
      
  Die betriebsbereite Brennstoffzelle:
Einfachste Integration ohne Expertenwissen!
 

Prinzip Plug'n Play: einfachste Installation garantiert

 

  Der Einbau und Anschluss des SubSystems gelingt ohne Brennnstoffzellen-Know-How und in kürzester Zeit. Das kompakte und robuste Gehäuse kann an variablen Montagepunkten arretiert werden. 3 Standard-Schnittstellen erlauben einen einfachen und schnellen Medienanschluss.
 
  einfacher Anschluss
vielfältige Montageoptionen
geringer Platzbedarf
variable Modulkopplung
 
 
Die Vorteile für Systemintegratoren im Detail:

Einfacher Anschluss

Die Medienanschlüsse befinden sich kompakt und leicht erreichbar an der Gehäusefront. Bei den Schnittstellen handelt es sich um gängige Standardanschlüsse, die eine leichte Montage und Auswahl verschiedener Anschlussteile garantieren. Spezialwerkzeug wird nicht benötigt.

 
 
 

Vielseitige Montageoptionen

8 Montagepunkte erlauben eine allseitige einfache und sichere Befestigung des SubSystems. Die Montagelöcher sind für verschiedene M5-Schrauben ausgelegt. Weitere Montage-Zubehörteile sind optional erhältlich.

 

Geringer Platzbedarf

Alle Peripheriekomponenten wurden ultrakompakt und geschützt in das SubSystem integriert. Das Gehäuse besitzt eine kompakte Bauform und unempfindliche Oberfläche.

 
 
 

Einfache Kopplung

Die allseitigen Montagepunkte sowie die zentrale Lage der Medienanschlüsse, erlaubt die einfache Kombination mehrerer Subsysteme. Die Kopplung der Module ist in horizontaler sowie vertikaler Reihung möglich.

 
  HOME SUSY
Funktion
Vorteile
Anwendungen
Integration
Technische Daten
ZUBEHÖR
Luftfilter
Kleinteile
SERVICE
Downloads
FAQ
Technikwissen
AKTUELL
Neuigkeiten
Events
Newsletter
KONTAKT
Kontaktaufnahme
Kunden-Hotline
Presse

Impressum  |  AGB  |  Unternehmen  |  Karriere  |  © Copyright 2017, balticFuelCells GmbH